Impfen wir unsere Katzen zu viel?

Die jährliche Impfung wird von vielen Tierärzten immer noch selbstverständlich empfohlen. Risiken werden dabei häufig verschwiegen und heruntergespielt. Seit den 90ern wird in den USA offen um der die Sinnhaftigkeit diskutiert und es wird geforscht. Monika Peichel hat sich seit dieser Zeit mit dem Thema beschäftigt und im Jahr 2000 einen interessanten Bericht hierüber geschrieben, den Ihr weiter unten findet. Inzwischen hat sich weiteres getan und sie hat einen fundierten Ratgeber als Buch veröffentlicht.

Werbung: Monikas Buch kannst Du hier bei Amazon bestellen

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Warum Katzen in den USA nicht mehr jedes Jahr geimpft werden
Von Monika Peichl

Katzen müssen jährlich geimpft werden, so steht’s in den allermeisten Broschüren und Katzenbüchern und auch auf der Website des Bundesverbandes der Praktischen Tierärzte. Warum eigentlich? Und warum werden Menschen nicht jedes Jahr geimpft? Primaten und Kleinsäuger haben doch ein ganz ähnliches Immunsystem … „Impfen wir unsere Katzen zu viel?“ weiterlesen

Epilepsie bei Katzen

Vor einigen Jahren hatten wir zwei Katzen, die an Epilepsie erkrankt waren (Mami Weißnase und Mami Schwarznase. Daher haben wir uns damals intensiv mit dem Thema befasst und viel Kontakt zu anderen Betroffenen gehabt. Damals hatte unsere Feundin Ina auch eine sehr ausführliche Fragen und Antwort – List zusammengestellt, die wir Euch hier auch zur Vergügung stellen.

Epilepsie-FAQ von Ina
–> Alles was Ihr über Epilepsie bei Katzen wissen solltet

  • Eine Bemerkung vorab
  • Epi ist KEIN Todesurteil!
  • Freigang für Epileptiker?
  • Diagnose
  • Formen der Epilepsie
  • Ausprägungen der Epilepsie bei Katzen
  • Weitere Anzeichen für Epilepsie können sein
  • Wie verhalte ich mich während/nach einem Anfall?
  • Verhalten der Katze nach einem Anfall
  • Hilfe nach einem Anfall
  • EpiKatze allein Zuhaus
  • Behandlung der Epilepsie
  • Valium – Hilfe im Notfall ?!
  • Alternative Maßnahmen
  • Vorsicht mit Narkosen!
  • Wie schütze ich meine EpiKatze?
  • Indiz für einen drohenden Anfall kann sein
  • Das Epi-Tagebuch

„Epilepsie bei Katzen“ weiterlesen

Liebeserklärung an eine Katze

Es gibt nichts schöneres…

… als eine selig schlafende Katze
… als das Schnurren einer glücklichen Katze
… als dieses seidig weiche Fell zu streicheln
… als eine Katze beim Spielen zu beobachten
… als zwei Katzenaugen die Dich liebevoll angucken
… als ein wunderschöner, geschmeidiger Katzenkörper
… als eine glückliche Katze, die sich in der Sonne wälzt
… diese weichen, warmen Kissen an ihren Pfötchen zu streicheln
… als eine kleine Katze beim erwachsen und alt werden zu begleiten
… als einer sturen Katze mit ihrem bockigen Blick mal wieder nachzugeben
… als dieser dankbare und liebevolle Blick, wenn man sie mal wieder gesundgepflegt hat
… ja, … als ein wunderbares Lebewesen genannt „Katze“

(c) Inge Viviana Kröplin

 

Dieses Gedicht widme ich allen Katzen dieser Erde und an der Regenbogenbrücke.

Nehmt Eure Süßen bitte ganz fest in den Arm und sagt ihnen es gibt irgendwo da draußen noch jemanden, der sie auch ganz doll lieb hat.

Viviana

Geschichte und Blick un die Zukunft

Die Schmusekatzenseite startete vor rund 20 Jahren als Homepage über unsere Katzen und mit ein paar allgemeinen Informationen.

Rund um das Jahr 2000 ergänzten wir dann viele Gesundheitsthemen und veranstalteten zum Beispiel regelmäßig Wahlen zu „Katze des Monats“. Aus Zeitgründen passierte ab 2003 auf der Homepage dann  lange nichts.

2017: Zeit für einen Neuanfang

Nun überarbeiten wir die Inhalte und wollen aus der Seite ein interessantes Online – Magazin rund um die Katze machen.

Wir hoffen, dass Sie hier informative und unterhaltsame Informationen finden.

Wer wir sind? Das sehen Sie auf der „Über Uns“ – Seite.

Herzliche Grüße

Viviana und Mark Kröplin

Der neue Pfotino Online-Shop – Schnelle Orientierung für unsere Stammkunden

Unser Sortiment und unsere Philosophie ändern wir natürlich nicht. Der neue Shop ist nur eine neuere technische „Lösung“. Mit dem Start des neuen Shop ändern sich ein paar Dinge, die wir hier kurz erläutern wollen:

Bisheriges Kundenkonto:

Der neue Shop kennt Sie noch nicht, daher ist es leider erforderlich, dass Sie sich im neuen Shop noch einmal als neuer Kunde registrieren. Dies ist ein Aufwand von 2 Minuten und wir entschädigen Sie mit einem Rabatt von 8 % (Einführungsaktion ist beendet, nutzen Sie nun unseren Neukundenrabatt von 4 %  – Gutscheincode „AllesNeu“). Geben Sie nach der Registrierung einfach im Warenkorb den Gutscheincode „AllesNeu“ ein, und der Rabatt wird berücksichtigt. Sie können auch weiterhin ohne ein angelegtes Kundenkonto bei uns bestellen. Jedoch können Sie dann nicht den obigen Rabatt und auch nicht die Mengenrabatte nutzen.

Versandkosten:

Die Regelung „bis 35 € nur 3,50 € Versand“ hat sich in den letzten Jahren nicht geändert. Zwischenzeitlich hat DHL (Jahr für Jahr) aber unsere Preise erhöht und damalige Serviceleistungen wie der kostenlose Rücktransport, wenn ein Paket nicht angenommen wurde, sind inzwischen auch kostenpflichtig. Daher haben wir die Versandkosten neu geregelt: Innerhalb Deutschland gilt nun:

  • bis 30 € Bestellwert – nur 3,90 € Versand
  • bis 55 € Bestellwert – nur 1,90 € Versand
  • ab 55 € Bestellwert – Versandkostenfrei

Für EU-Auslandspakete haben wir nun eine gewichtsabhängige Regelung eingeführt (die Details finden Sie auf der Homepage).

Rabatte:

Wir haben die Rabattstruktur erneuert. Sie erhalten ab sofort schon ab 100 € einen Mengenrabatt von 3 % und ab 250 € einen Mengenrabatt von 7 %. Wie sie vorgehen müssen, um den Rabatt zu erhalten, haben wir hier übersichtlich erklärt.

Unverändert gilt – egal ob Sie Züchter sind oder einen Mehrkatzenhaushalt haben: Die Mengenrabatte bleiben allen Kunden zugänglich. Extra Züchter-Konditionen finden wir unfair und wird es deshalb auch weiterhin nicht geben.

… da kommt noch mehr:

Mit dem neuen Shop liegt wieder alles technische in unserer Hand und wir sind nicht mehr auf fremde Hilfe angewiesen, wenn wir etwas verändern oder verbessern wollen. In den nächsten Wochen wird der Shop noch richtig schick gemacht und ein paar nützliche Extras werden das Bestellen noch vereinfachen. Auch das shoppen via Handy oder Tablet wird noch optimiert.

Aktuell fehlen noch ein paar (auch gängige Artikel) im Shop. Die wichtigen Artikel, wie Futter und Leckerchen, sollen bis zum kommenden Wochenende (21. / 22. Februar 2015) eingepflegt sein. Alles Andere kommt dann in den Wochen danach. Wenn Sie etwas altbekanntes vermissen und dringend mitbestellen wollen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf oder schreiben es ins Bemerkungsfeld während der Bestellung.

Feedback erwünscht

Sie kommen mit dem neuen Shop nicht zurecht oder Sie entdecken einen Fehler, teilen Sie uns dies gerne mit. Gegen ein einfaches „gut gemacht“ haben wir natürlich auch nichts. Sie erreichen uns per Telefon unter 04771 – 5771 oder über unser Kontaktformular bzw. per eMail.

Genug erzählt. Hier geht es zum neuen Pfotino Onlieshop. Nicht vergessen: Mit dem Coupon-Code „AllesNeu“ sparen Sie 8 % bei Ihrer ersten Bestellung im neuen Shop.